CLICK HERE FOR FREE BLOGGER TEMPLATES, LINK BUTTONS AND MORE! »

Donnerstag, 17. September 2009

Auftrag: Hochzeitskarte

Anfang der Woche bekam ich einen Anruf von einer Freundin hier aus Kassel. Sie fragte, ob ich nicht Lust und Zeit hätte, ihr eine Karte zu basteln. Sie und ihr Freund sind nämlich nächste Woche zu einer Hochzeit eingeladen. Zeit habe ich ja theoretisch gerade nicht so wirklich, weil noch meine Hausarbeiten fertig schreiben muss, aber für so eine tolle Bastel-Gelegenheit nehme ich mir natürlich gerne Zeit. Außerdem sind solche kreativen Pause immer ganz gut. Wenn ich den ganzen Tag vor dem PC sitze und tippe, bekomme ich nur kleine Augen und Kopfschmerzen. =0)
Ich hatte natürlich gleich an den neuen Brautpaar-Stempel von Magnolia gedacht, dennich auf dem Stempel-Mekka ergattern konnte, doch Sandra (so heißt meine Freundin, für die ich die Karte basteln sollte) meinte leider, dass auf die Karte kein Stempelchen soll. Das hat mich ein bissl traurig gemacht, weil das doch eigentlich DIE Gelegenheit ist, den mal auszuprobieren... Sie wollte aber eher eine ganz schlichte Karte in den Farben weiß und rot. Naja, das ist natürlich auch gar kein Problem. Ich habe mich gleich am nächsten Tag an die Arbeit gemacht und ein bissl im Internet nach Ideen gesucht. So ist dann gestern im Laufe des Tages dieses hübsche, schlichte Hochzeitskärtchen inklusiveUmschlag entstanden:












Und hier die Karte von Innen und der Umschlag von der anderen Seite:












So ganz ohne Stempelchen ging es dann aber doch nicht. Aber es sind ja nur ein paar Schnörkel, die in gestempelt habe. Ich hoffe mal, dass dagegen niemand etwas einzuwenden hat. =0) Hoffentlich gefällt sie Sandra und dem Brautpaar natürlich auch.

2 Kommentare:

Fanny

Hallo Laura,

Was für eine wunderschöne Karte.

Lieben Gruß
Fanny

Sandra

Hallo!
Das hast du echt super schön gemacht, genau nach meinen Vorstellungen!

Vielen Dank!

Liebe Grüße,
Sandra

Kommentar veröffentlichen